Teilen|

Mitternachtsblut - BlattClan - Kriegern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Mitternachtsblut
GOM auf Probe
avatar


Weiblich
Schritte : 24
Alter : 18
Angeschlossen am : 19.12.15

BeitragThema: Mitternachtsblut - BlattClan - Kriegern 12/24/2015, 11:48












Mitternachtsblut | 15 Monde | Weiblich | BlattClan | Kriegerin











Charaktername

Name: Mitternachtsblut
Clan: BlattClan
Rang: Kriegerin

Alter: 15 Monde
Geschlecht: weiblich
Größe: etwas größer als der Durchschnitt
Körperbau: leicht muskulös, schlank
Rasse: Bombay




Familie

Mutter: Fasanenschrei || BlattClan || tot
Vater: Krallentatze || MondClan || verschollen
Geschwister: Sonnenpfote || BlattClan || tot / Nachtpfote || BlattClan || tot
Gefährte: -
Junge: -



Charakter


Fellgrundfarbe: schwarz
Muster: -
Augenfarbe: grün-gelb
Besonderes: Narbe über die rechte Flanke und das rechte Auge

Beschreibung des Charakters:
Geduldig:
Mitternachtsblut ist eine sehr geduldige Kätzin. Wenn jemand sie nervt, bleibt sie bis zu einem gewissen Grad ruhig, dann wird sie wütend. Dieser Grad liegt sehr hoch.

Selbstsicher:
Anders als manche anderen Kätzinnen ist Mitternachtsblut keineswegs schüchtern, wenn es um einen Kater, Jungen oder eine Beziehung geht. Sie ist immer offen, außer Fremden gegenüber, die sie für Böse hält.

Mitfühlend:
Die Kriegerin ist auch sehr mitfühlend. Wenn jemand verletzt ist, gestorben ist oder einfach nur an einer schweren Krankheit leidet, empfindet sie Mitleid mit der Katze und ihrer Familie.

Höflich:
Zu den Anführern, ihren Stellvertretern, den Heilern und deren Schülern ist sie sehr höflich und redet auch nie schlecht über sie, außer sie haben etwas so schlimmes gemacht, dass Mitternachtsblut um das Wohl der Clans fürchtet.

Respektvoll:
Ebenfalls erweist die Kätzin jedem ihren Respekt, von dem sie denkt, dass er es verdient hat. Älteste, erfahrene Krieger, Anführer, zweite Anführer, Heiler und Heilerschüler haben ihren vollen Respekt und bekommen dies auch zu spüren.

Angriffslustig:
Wenn es darum geht den Clan zu beschützen, kann man immer Mitternachtsblut zählen. Sie würde ihren Clan und ihre Clangefährten mit ihrem Leben beschützen und sogar für sie sterben.



-STÄRKEN -
Klettern
Weit springen
Jagen
-SCHWÄCHEN -
Schwimmen
Hoch springen
Sprinten


Ausbildung

Mentor (bei Schüler): Flügelschwinge || FrostClan || tot
Schüler (bei Krieger): -


Vergangenheit

Mitternachtsblut wurde im BlattClan als eines von drei Jungen geboren. Ihre Mutter Fasanenschrei liebte ihre Jungen über alles und gab dem Kater den Namen Nachtjunges und den beiden Kätzinnen die Namen Sonnenjunges und Mitternachtsjunges. Die Geschwister kannten ihren Vater nicht, doch ihre Mutter erzählte ihnen Geschichten über den Kater namens Krallentatze.
Kurz vor ihrer Ernennung zu Schülern kam die Blattleere und damit auch Krankheiten. Fasanenschrei wurde schwer krank und musste im Heilerbau bleiben. Ihre Jungen durften sie nicht besuchen, da sie sich sonst auch angesteckt hätten. Nach einem Monat im Heilerbau starb Fasanenschrei an schwarzem Husten. Nachtjunges, Sonnenjunges und Mitternachtsjunges trauerten noch lange um sie und wurden schließlich zu Schülern ernannt.
Mitternachtspfote's Mentorin wurde Flügelschwinge und sie brachte der schwarzen Kätzin viel bei und aus der Schüler-Mentoren-Beziehung wurde wahre Freundschaft. Die Kriegerin half der Schülerin auch bei ihren Problemen mit Katern, wenn sie an einem interessiert war.
Auf einer Großen Versammlung trafen sie zum ersten Mal auf einen Kater, der den Namen Krallentatze trug und genauso aussah, wie der Kater in Fasanenschrei's Geschichten über ihren Vater. Der Kater ging auf die Drei zu und fragte sie, ob Fasanenschrei ihre Mutter sei. Sie bejahten dies und es stellte sich heraus, dass der MondClan-Krieger ihr Vater war. Zuerst waren sie verwirrt darüber, doch dann begtiffen sie es. Sonnenpfote, Nachtpfote und Mitternachtspfote waren HalbClan-Katzen. Doch das machte ihnen nichts aus, da sie Krallentatze schon in ihr Herz geschlossen hatten.
Mitten in ihrer Ausbildung passierte wieder etwas Schreckliches in Mitternachtsblut's Leben. Ihre Schwester Sonnenjunges war mit ihrem Mentor Dachsfels und ein paar anderen Kriegern auf Grenzpatrouille. Dort wurden die Katzen von einem Hund angegriffen und Sonnenpfote wurde schwer verletzt. Sie wurde zum Heiler gebracht, doch sie starb schließlich an ihren Wunden. Die anderen beiden Geschwister waren sehr traurig über den Tod ihrer Schwester und Nachtpfote fiel in ein tiefes Loch der Trauer und bekam Depressionen. Mitternachtspfote und Schnittlauchzweig, Nachtpfote's Mentor, versuchten ihn wieder da rauszuholen, doch er vertiefte sich nur noch mehr in seiner kleinen, dunklen Welt aus Trauer. Er wollte nichts mehr fressen oder trinken und starb dann an einer unbekannten Krankheit, die selbst der Heiler nicht kannte.
Nun war Mitternachtspfote ganz alleine, sie hatte nur noch Flügelschwinge und ihren Vater Krallentatze. Doch auf einer Großen Versammlung gab der Anführer des MondClans bekannt, dass der Krieger verschwunden sei und niemand wisse, wo er ist. Das machte Mitternachtspfote noch trauriger, als sie ohnehin schon wegen ihren Geschwistern war. Nun hatte sie keine Verwandten mehr, nur noch ihre Mentorin Flügelschwinge.
Dann war es soweit: die Kätzin wurde zur Kriegerin ernannt. Sie erhielt den Namen Mitternachtsblut und war damit auch sehr zufrieden. An diesem Tag erzählte Flügelschwinge ihrer ehemaligen Schülerin, dass sie Jungen erwartete. Die junge Kriegerin freute sich sehr für ihre ehemalige Mentorin und half ihr, dass die Zeit bis zur Geburt nicht ganz so langweilig war.
Bei der Geburt von Flügelschwinge's Jungen lief anfangs alles gut, doch dann fing die Königin stark zu bluten an und starb an einem hohen Blutverlust. Sie hatte ein Junges, einen Kater, zur Welt gebracht, doch auch dieser starb nach ein paar Tagen, weil er zu schwach war.
Mitternachtsblut hat noch lange um ihre ehemalige Mentorin und Freundin getrauert, sich aber dann gesagt, dass man sie alle nicht durch Wünsche zurück holen konnte. Und so blickte sie weiter nach vorne, trotzdem denkt sie noch manchmal an all die Verluste, die sie hinnehmen musste.
[/color][/color][/color]
Was tun bei Inaktivität?
(länger als einem Monat)

[X] Übernahme eines anderen Users
[ ] löschung des Charakters
[ ] anders: ---

[/color]
[/color]







Zuletzt von Mitternachtsblut am 12/24/2015, 17:49 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet

_______________________________
Meine Charaktere ❤️
Mitternachtsblut [W] || BlattClan || Single

siggi by me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondstern
Anführerin
avatar


Weiblich
Schritte : 1331
Alter : 20
Angeschlossen am : 02.06.13

RPG Charakter
Name: Mondstern
Clan: MondClan
Rang: Anführer/in
BeitragThema: Re: Mitternachtsblut - BlattClan - Kriegern 12/24/2015, 17:06


- Es wurde die Steckbriefvorlage benutzt (mit gestaltung): ja
- Alle nötigen Informationen wurden eingetragen: ja
- Die Vorgeschichte hat mehr als 20 Wörter: ja
- Mentor/Schüler wurden gefunde: ja

- angenommen -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xx-nightflower-xx.deviantart.com/
Mitternachtsblut
GOM auf Probe
avatar


Weiblich
Schritte : 24
Alter : 18
Angeschlossen am : 19.12.15

BeitragThema: Re: Mitternachtsblut - BlattClan - Kriegern 12/24/2015, 17:29

Danke Mondstern :3 Jedoch werde ich noch den Charakter von ihr nachschreiben, dann ist der Steckbrief komplett ^^

_______________________________
Meine Charaktere ❤️
Mitternachtsblut [W] || BlattClan || Single

siggi by me
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Mitternachtsblut - BlattClan - Kriegern

Nach oben Nach unten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen

-
» Kurze Frage zu den Heilern und Kriegern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ℳσи∂ℂℓαи :: RPG Planung :: Steckbriefannahme :: Angenommen :: BlattClan-